Header Image - Briefmarkensammlerverein Trochtelfingen-Gammertingen e.V.

21 Articles

Hier werden die neuesten Informationen zum Vereinsleben und rund um die Philatelie veröffentlicht.


Neues aus der Phila-Szene

by Henry Walter

Neuerscheinungen am 03.09.2020:

  • SoPwz-Serie „Tag der Briefmarke“ à Motiv: 75 Jahre AM-Post-Marken à 95 Cent à 10er Bogen nassklebend, auch SK-Rolle und Markenset zu erwarten
  • SoPwz-Serie „Für die Umwelt“ à Motiv: Umweltschutz ist Gesundheitsschutz à 80+40 Cent à 10er Bogen NK
  • SoPwz-Serie „Junge Wildtiere“ à 2 Werte, paarweise gedruckt à Motiv 1: Fischotter 80 Cent, Motiv 2: Haselmaus 95 Cent à 10er Bogen NK à auch als Folienblatt zu erwarten
  • SoPwz „100. Geburtstag Lore Lorentz“ à 155 Cent à 10er Bogen NK

Von der Sondermarke „U-Bahn-Station Marienplatz“ ist eine Variante aufgetaucht, deren Herkunft bisher unbekannt ist. Bei dem fraglichen Stück ist die blaue U-Bahn-Linie ohne Rasterung. wer ein solches Stück findet, sollte die Marke keineasfalls vom Brief ablösen oder ausschneiden. Bitte unbedingt um Meldung und Vorlage an den Schriftführer.

Neuheiten-Ergänzung 02.07.2020

Die Ausgabe „Leuchtturm Schleimünde“ erscheint zusätzlich zum nassklebenden 10er Bogen auch selbstklebend in einer Markenbox á 100 Stück. Weder komplette Rollen noch Fünferstreifen daraus sind in den Postfilialen erhältlich. Beides kann nur bei der Versandstelle in Weiden geordert werden.

Des weiteren erscheint noch eine Postkarte zum Anlass „150 Jahre Einführung der Postkarte“. Als Wertstempel dienen die Marken Mi.-Nr. 2565 aus dem Jahr 2006 sowie die 5 Cent – Blumenmarke „Phlox“. Auch diese Postkarte kann nur bei der Versandstelle bezogen werden.

Vereinsausflug 2020

Nachdem die bisherige Ausflugsplanung aufgrund der Corona-Pandemie nicht zu Ende geführt werden konnte, heben sich zwei Sammlerfreunde aus der Vorstandschaft um eine Ersatzplanung bemüht, die so aussieht: Am 03. Oktober 2020 soll der Vereinsausflug in den Schwarzwald führen. Um 7.45 Uhr geht die Fahrt in Gammertingen los mit dem Ziel Schluchsee. Nach einem Aufenthalt dort wird im Gasthof „Tannenmühle“ bei Grafenhausen eine Mittagspause mit Verzehrmöglichkeit eingelegt, bevor es nach St. Blasien weitergeht. Die Rück-fahrt ist dort um 17.00 Uhr vorgesehen, so dass man gegen 20.00 Uhr wieder in Gammertingen sein wird. Bei der Reiseplanung wurde auch an die gedacht, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, denn bei dem Ausflug stehen Kameradschaft und Zusammenhalt an 1. Stelle. Das Fassungsvermögen des gecharterten Busses ist auf 25 Personen begrenzt. Bei Vollbesetzung wird der Fahrpreis pro Person ca. 30 € betragen. Vereinsmitglieder erhalten einen Zuschuss in Höhe von 10 €. Die Anmeldung sollte möglichst schnell und ausschließlich an SF Klaus Heinrich persönlich, oder auch per Mail oder Telefon erfolgen. Beides ist im Impressum der Vereinsschrift Phila-News oder auf der Homepage des Vereins ersichtlich. Freunde und Bekannte können natürlich auch angemeldet werden. Dies muss aber ausdrücklich vorher abgeklärt werden, denn Vereinsmitglieder und Familienangehörige haben absoluten Vorrang.